Digitale Plattform für Ukrainische Flüchtlinge

standpunkt digital hilft in Zusammenarbeit mit dem Lions Club Tremonia und weiteren karitativen Netzwerken Notleidenden Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine. Konkret helfen wir Menschen in Deutschland Fuß zu fassen und begleiten bei den ersten Schritten in der Stadt Dortmund.

standpunkt digital entwickelte innerhalb einer Woche eine digitale Kommunikationsplattform. Nach Abfrage der notwendigen Informationen, ermöglicht das System den direkten Erstkontakt zu den Russisch/Ukrainisch sprechenden Helfern. Zur Verbreitung des Hilfsangebots werden Flyer in Muttersprache in den Ankunftszentren verteilt. Standpunkt stellt auch anderen karitativen Organisationen die Plattform kostenlos zur Verfügung.

Ukrainische (russische) Muttersprachler:innen und Dolmetscher:innen helfen dabei u.a. Wohnungen zu finden, ärztliche Hilfe zu bekommen und gibt Hilfestellung für Behördenbesuchen.

Der Lions Club Dortmund-Tremonia hat das „Hilfsprojekt für Ukrainische Flüchtlinge in Dortmund“ ins Leben gerufen. Zudem wird sich der Lions Club Dortmund-Tremonia in das Hilfskonzept der Stadt Dortmund integrieren und mit anderen Hilfsorganisationen in Dortmund kooperieren.

Wenn auch Sie dieses Projekt mit einer Spende unterstützen möchten, hier der Link zur Spendenseite: 

https://wirfuerdortmund.de/wir-fuer-die-ukraine/